2. Mannschaft: Gegen RSV Germania Pfungstadt II

0
2426

Am neunten Spieltag der Kreisliga D empfingen die Kicker der FTG Pfungstadt II die ebenfalls in Pfungstadt beheimatete RSV Germania II.
Das Spiel war zu keiner Zeit ein klasisches Derby. Die Germania dominierte über weite Strecken das Spielgeschehen und lies nur wenig zu. So kam es kurz vor dem Pausentee so wie es kommen musste. In der 42. Minute konnte die Germania nach einem schön ausgeführten Freistoß mit 0:1 in Führung gehen.
Nach der Halbzeit änderte sich nicht viel im Spielverlauf und so konnte die Germania in der 62. Minute nach einem erneuten Sonntagsschuss mit 0:2 und in der 80. Minute mit 0:3 die Führung ausbauen. Kurz vor Schluss konnten die am Sportzentrum Süd angesiedelten Kicker der FTG auf 2:3 verkürzen. Die Treffer wurden von G. Smieskol und A. Lomonte nach zwei Elfmetern in der 89. und 90. Minute erzielt.
Nach dem Spiel war die Enttäuschung groß. So auch bei Trainer E. Berisha. Sein Fazit nach dem Spiel: „Die Mannschaft konnte keineswegs an der Leistung von vergangener Woche anknüpfen und verlor das Spiel völlig verdient“.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
F. Konrath
P. Bradasch
J. Langenbach
O. Ajjour
F. Moscato
G. Kühn
A. Lomonte
D. Fornoff
M. Deniz
G. Smieskol
O. Wuttke
N. Kluth
R. Ribello

Autor: Enrico Alonso Diaz