D1-Junioren: Kreispokal Darmstadt

0
483

Kreispokal Darmstadt D-Junioren • 2.Runde JFV Bergstrasse – FTG Pfungstadt 5:6 n.E.

Nachdem der Auftakt der regulären Runde am vergangenen Sonntag mit 1:6 gegen RW Darmstadt verloren ging, war es schwer im Vorfeld eine Prognose für das Spiel abzugeben. In der Qualifikationsrunde hatte die FTG bei der JFV Bergstrasse in einem engen und ausgeglichenen Spiel noch mit 1:3 gewonnen.

In den ersten Minuten war jedoch gleich ersichtlich, das die Mannschaft die Auftaktniederlage verdaut hatte und alles was man am vergangenen Sonntag noch vermisste, konnten die Jungs diesmal umsetzen. In der 11. Spielminute konnte die FTG das erste Mal jubeln, denn durch ein Eigentor ging die FTG mit 0:1 in Führung.

Angetrieben durch den Führungstreffer war das Team nun noch sicherer in den eigenen Aktionen und so konnte bereits in der 12. Spielminute durch einen Fernschuss von der Strafraumgrenze das 0:2 erzielt werden.

In einem sehr spannenden Spiel gab es weitere Chancen für die FTG das 0:3 – und somit eine kleine Vorentscheidung – zu erzielen. Leider wurden weitere Chancen nicht genutzt und in der 24. Spielminute konnte JFV auf 1:2 verkürzen. Jetzt war der Spielfluss ein wenig verloren gegangen und JFV Bergstrasse wurde zunehmend stärker und konnte mit dem Halbzeitpfiff noch den 2:2 Ausgleich erzielen.

Nach der Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel und es gab Chancen zur Führung auf beiden Seiten. Als die FTG das Spiel wieder unter Kontrolle hatte, konnte JFV das 3:2 erzielen und hatte somit das Spiel gedreht. Die Verantwortlichen der FTG setzten nun alles auf eine Karte und nach Umstellungen war die Taktik noch offensiver um den Ausgleich zu erzielen.

In der 60. Spielminute wurde der Mut der Trainer und der Wille der Mannschaft schließlich belohnt – der 3:3 Ausgleich wurde erzielt und es kam zur Verlängerung.

In den 2 Halbzeiten der Verlängerung wurden keine Tore erzielt und so musste die Entscheidung im 9 Meter-Schießen fallen.

JFV: gehalten
FTG: verschossen
JFV: gehalten
FTG: 0:1
JFV: gehalten
FTG: verschossen
JFV: 1:1
FTG: 1:2
JFV: 2:2
FTG: 2:3

Somit endete das Spiel mit 5:6 und der Jubel kannte keine Grenzen. Die D1-Junioren ziehen in die 3.Runde des Kreispokals ein und können sich bei Ihrem Torhüter bedanken, der im 9 Meter-Schießen 3 Schüsse parieren konnte. Aber die Leistung jedes Einzelnen  und als Mannschaft war klasse und somit ein verdienter Einzug in die nächste Runde.

Wir gratulieren !!!!!

Autor : Marc Schwick

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT