D1-Junioren revanchieren sich – 2:5 Auswärtserfolg für die Freien Turner

0
1406

Im Nachholspiel vom Mittwoch bei RW Darmstadt feierten unsere Jungs der D1-Junioren einen 2:5 Auswärtssieg – eine gelungene Revanche für die Niederlage im Hinspiel.

Bei strahlendem Sonnenschein machte die Mannschaft von Beginn an Druck und so konnte in der 6. Spielminute bereits das wichtige 0:1 erzielt werden. In einem mittelmäßigen Spiel war die FTG die bessere Mannschaft und so konnte in der 21. Spielminute das 0:2 erzielt werden. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit, wobei eine höhere Führung auf Grund der Chancen durchaus verdient gewesen wäre.

In der 35. Spielminute erhöhten die Jungs verdient auf 0:3 und alles sah nach einem sicheren Sieg aus. Die Heimmannschaft aus Darmstadt gab jedoch nicht auf und konnte innerhalb von 6 Minuten auf 2:3 verkürzen ( 37. + 43. Spielminute ). Die Freude über das 2:3 war jedoch nur von kurzer Dauer, denn die FTG traf in der 44. Spielminute erneut und so stand es 2:4.

In der 47. Spielminute erhöhten die Jungs noch auf 2:5 und somit war die Revanche für die einzige Saisonniederlage geglückt.

Es spielten: Leon D., Leif, Justin, Daniel, Carlos, Phillip, Lukas (⚽️), Tim (⚽️), Yassin, Leon W. (⚽️)Yasmin, Alex (⚽️), Enes, Noah (⚽️)

Am gestrigen Sonntag, um 10:00 Uhr ging es dann in der heimischen Sportstätte gegen den Tabellenführer JFV Bergstrasse ins Spitzenspiel – als Tabellendritter galt es am Sonntag die nächsten Punkte einzufahren, und den Abstand zu verkürzen.

Wie die Partie ausging, erfahrt Ihr im nächsten Spielbericht.

 

 

 

Autor: Marc Schwick