++++Unnötige 4:1 Niederlage gegen Schneppenhausen++++

0
1180

Am vergangenen Donnerstag traf man auf den favorisierten FSV Schneppenhausen, die noch um den Aufstieg in die Kreisoberliga kämpfen. Doch davon war anfangs nichts zu sehen. Die Freien Turner spielten defensiv eingestellt und standen in der 1. Halbzeit sehr kompakt, sodass die Gastgeber sich nur mit langen Bällen zu helfen wussten. Diese konnten jedoch problemlos von der FTG-Abwehr verteidigt werden. Nach einem langen Ball von Seifermann versuchte ein Verteidiger des FSV Schneppenhausen den Ball zum Torwart zurückzuspielen, dies misslang jedoch und Neumann konnte sein 23. Saisontor problemlos erzielen. Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben ungenutzt. Zu Beginn der 2. Halbzeit wendet sich das Blatt. Nur wenige Sekunden nach Anpfiff schlugen die Gastgeber erneut einen langen Ball nach vorne, der jedoch seinen Mitspieler fand und im 1 vs 1 gegen Seifermann souverän einschob. Anschließend verflachte die Partie und erst in der 72. Minute ging Schneppenhausen nach einem schnell ausgeführten Freistoß in Führung. Am kurzen Pfosten musste der FSV-Angreifer nur noch einnicken. Nur 2 Minuten später gab es Elfmeter für die Gastgeber. Nach einem katastrophalen Pass zum Gegner setzte sich dieser über die Außen durch und spielte den Ball in den Strafraum. Dort wusste sich Bockholt nicht anders zu helfen, als den Gegner regelwidrig zu Fall zu bringen. Der Angreifer Lombardi verwandelte den fälligen Elfmeter souverän im rechten Eck. Nach einer erneuten Unsicherheit der FTG-Abwehr fiel noch das 4:1, was auch den Endstand bedeutete.

Doch bereits am kommenden Sonntag besteht die Möglichkeit zur Wiedergutmachung. Um 15:00 Uhr trifft man,erneut auswärts, auf die DJK/SSG Darmstadt. Zuvor spielt auch die 2. Mannschaft der FTG gegen die Zweite Mannschaft der DJK/SSG Darmstadt. Mit einem Dreier kann der Aufstieg perfekt gemacht werden!