FTG kassiert zweite Heimniederlage – Enttäuschender Auftritt gegen willige Griesheimer

0
172

 

 

Am viertletzten Spieltag der Saison enttäuschte die FTG in allen Belangen und kassierte gegen den SV Viktoria Griesheim II die zweite Heimniederlage und verpasste somit den Sprung auf Platz 5.

Von Anfang an hatten die Gäste mehr Ballbesitz und ließen die Kugel in den eigenen Reihen laufen. Mit der ersten nennenswerten Chance gingen die Gäste in Führung, nach einem starken Sololauf eines SCV-Akteurs legte dieser vor dem 16er auf Lombardi ab, der den Ball ins lange Eck einschob. Die FTG zeigte sich über weite Strecken harmlos und kam erst Mitte der ersten Hälfte zu Torchancen. Kurz vor der Pause dann der Doppelschlag aus dem Nichts. Zwei Unachtsamkeiten der Gäste bestrafte Erb mit seinen Saisontoren 5 und 6. Mit einer etwas glücklichen 2:1 Führung für die Freien Turner ging es in die Pause.

Direkt nach Wiederanpfiff merkte man den Gästen den Siegeswillen an. Nach einem eigentlich schwachen Angriff der Gäste fiel das 2:2. Begünstigt durch einen Stellungsfehler der Defensivreihe der FTG tankte sich ein Flügelspieler des SCV auf der linken Seite durch, dieser legte überlegt auf den blankstehenden Yazan ab, der den Ball nur noch einschieben musste.

Die FTG kam nun gar nicht mehr ins Spiel. In der Folge warfen die Griesheimer alles nach vorne und wurden wenig später belohnt. Die weit aufgerückte Defensive der FTG wurde überspielt, Ludwig schob im 1 gegen 1 ins lange Eck ein. Bei hohen Temperaturen verflachte die Begegnung sichtlich, den Schlusspunkt setzten dann nochmal die Gäste, die nach einem Konter das 4:2 erzielen konnten.

In der kommenden Woche kommt es dann zum wohl letzten großen Highlight der Saison. Die FTG ist zu Gast beim Spitzenreiter SKG Bickenbach, die mit einem Sieg und einer zeitgleichen Niederlage von Schneppenhausen den Aufstieg wohl perfekt machen könnten. Die FTG wird alles daran setzen die frühzeitige Meisterschaft zu verhindern. Anstoß ist um 15 Uhr.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT